MMM Nr. 1: Blaues Kleid

Was war euer liebstes und gerne getragenes selbstgemachtes Kleidungsstück im Jahr 2012?
Diese Frage steht im Mittelpunkt des ersten MMM im Neuen Jahr. Für mich kommen dafür eigentlich nur zwei Kleidungsstücke in Frage, die ich beide sehr oft und immer wieder getragen habe – beide eher unspektakulär was Schnitt und Stoffwahl betrifft:

1. ein einfacher Rock in  A-Linie (Ottobre 5/2010, Modell Norma) aus schwarzem, dünnen Jeansstoff und
2. ein blaues Sommerkleid nach Simplicity Meine Nähmode 2/2012, Modell 34. (Der Schnitt ist in der MMM-Gemeinde schon mehrfach gezeigt worden – z.B. von Friederike.)

Der RMMM020113_5ock ist ein Teil, das immer geht, in dem ich mich sehr wohl fühle und das ich oft wähle, wenn ich früh morgens eher phantasie- und lustlos bin. Er ist sicher das Kleidungsstück, das ich 2012 am öftesten getragen habe. Und trotzdem hat er es nicht ganz auf Platz 1 geschafft, denn mein Herz gehört meinem Blauen Kleid, das mich heuer den ganzen Sommer begleitet hat!

MMM020113_1

Ich muss es irgendwann Anfang Juni genäht haben, denn ich habe es an einem sehr heißen Junitag bei einem wichtigen Gespräch für meine berufliche Zukunft getragen. Es war im Sommerurlaub in Italien mit dabei, wurde bei diversen Ausflügen und Anlässen getragen und ich hatte es an, als ich Ende August die Früchte des Gesprächs im Juni ernten und eine neue, verantwortungsvolle Position antreten konnte. Bei allen Gelegenheiten haben das Kleid und ich eine gute Figur gemacht, denn es ist sowohl außerordentlich kleidsam als auch sehr bequem.

Das Kleid wurde genäht, als ich noch keinen Blog hatte, und es gibt keine wirklich guten Fotos. Hier deshalb ein paar aktuelle Bilder davon, in Winterausrüstung mit Shirt und Wollstrumpfhose. Funktioniert auch so!

MMM020113_3

Ich mag es, dass die Kombination mit grauem Shirt und grauer Strumpfhose etwas an eine Schuluniform erinnert. Eine Kusine war in den 1970ern auf einer katholischen Privatschule und hatte dort eine ähnliche Uniform mit dunkelblauer Schürze mit Flügelärmelchen. Ich hab sie damals ein bisschen darum beneidet.

MMM020113_4

Die Fakten

Schnitt: Simplicity Meine Nähmode 2/2012, Modell 34
Stoff: dunkelblauer Baumwollcretonne in mäßiger Qualität (Das Kleid hat schon ein oder zwei kleine Löcher!)
Nähdauer: ca. 2 Wochenenden (wenn ich mich richtig erinnere)
Anpassungen/Änderungen: Reißverschluss in die linke Seitennaht verlegt.

Und jetzt folgen Sie mir bitte zum Me-Made-Mittwoch, wo es viele Lieblingskleidungsstücke aus 2012 zu bewundern gibt!

2 Gedanken zu „MMM Nr. 1: Blaues Kleid

  1. Pingback: MMM in Blau | Langsam nähen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.