MMM Nr. 3 in Hosen

Alltagskleidung – das ist das Motto, unter den Lucy heute den MeMadeMittwoch stellt. Da passe ich mit meiner Kombination ganz gut dazu!

Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber ich neige dazu, beim MeMadeMittwoch vor allem die Kleider anzuschauen. Röcke, Blusen, Hosen, Shirts – sehr nett, aber unbedeutend gegenüber einem hübschen Kleid! Das ist ziemlich ungerecht von mir. Denn erstens ziehe ich selber wahrscheinlich häufiger Rock oder Hose an. Und zweitens sind Kleider nicht notwendigerweise näh- und anpassungstechnisch sooo herausfordernd. Wie beispielsweise – Hosen.

MMM3_1

Meine Hose ist Simplicity 3688, die Neuauflage eines Schnittmusters aus den 1940ern. Ich habe diese Hose vor etwa einem Jahr bei mehreren englischsprachigen Nähbloggerinnen gesehen (z.B. bei Debi) und ahnte: Das könnte meine Hose sein! Weites Bein, schmal um die Hüften und mit Abnähern auf Taille gebracht. Ganz im Gegensatz zu den üblichen jeansartig geschnittenen Hosen, mit denen ich immer Probleme habe, ist diese genau die richtige für die Frau mit ausgeprägter Hüfte-Taille-Differenz! Ich habe die Hose inzwischen drei Mal genäht und jedes Exemplar ist ein bisschen besser geworden. (Das letzte und beste Modell aus feiner Wolle habe ich leider letzten Herbst in einem Hotelzimmer vergessen und nicht mehr wieder bekommen. Peccato!) Zur Zeit wartet ein fast fertiges Exemplar aus Cord auf die Vollendung.

Die Hose wird mit Kopf und Reißverschluss an der Seite geschlossen.

MMM3_4

Dazu trage ich ein selbstgenähtes Shirt aus Viskosejersey und eine Tunika aus Schurwollwalk – sehr angenehm bei diesen Temperaturen. Die Tunika war einmal ein Kleid nach einem Burdaschnitt, an den ich mich nur mehr dunkel erinnere. Das Kleid habe ich kaum getragen. Jetzt ist das Ding 20 cm kürzer und gefällt mir viel besser! Die kleine grün-goldene Emaille-Brosche, die den zu groß geratenen Ausschnitt zusammenhält, ist übrigens Modeschmuck aus der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts; von wann genau weiß ich leider nicht.

Hier stimmen die Farben, dafür ist die Pose seltsam …

MMM3_5

Die Fakten

Schnitt: Simplicity 3688
Stoff: leichter Jeansstoff in Grau „rinsed“
Änderungen/Anpassungen: Den Bund etwas schmäler gemacht, da er sonst umklappt, bei den Abnähern herumprobiert, mit der Taillenhöhe experimentiert bis alles gepasst hat.

Und hier geht’s weiter zum MeMadeMittwoch!

2 Gedanken zu „MMM Nr. 3 in Hosen

  1. Auch wenn ich selbst sehr häufig Röcke und Kleider ansehe, muss ich gestehen, dass ich nahezu in Ehrfurcht erstarre wenn jemand eine Hose näht. Die Hose sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Steffi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.