Schlichter Rock

Eben noch an der Nähmaschine, jetzt auf unserer Showbüh … äh, nein, jetzt auf dem Weg zum Familientreffen.

kostuem_jackeoffen1

Von der Meine-Nähmode-Jacke war noch Stoff übrig. Warum also nicht einen Rock dazu nähen?

kostuem_jackeoffen2

Meine Wahl fiel auf ein weiteres Modell aus Meine Nähmode, diesmal aus Heft 4/2012. Modell Nr. 8 ist ein schlichter Rock in A-Linie ohne Bund mit jeweils zwei Abnähern vorne und hinten. Laut Anleitung ist der Rock ungefüttert und am Bund wird innen einfach ein Twillband gegengenäht.

Ich habe den Rock allerdings gefüttert. Und weil ich kein Band zu Hand hatte, habe ich aus dem Oberstoff einen Streifen zugeschnitten, mit Einlage verstärkt und innen angenäht. Der Rock hat keine sichtbaren Säume außen, sowohl der Bundstreifen als auch der Saum sind von Hand genäht.

mmm402012_rock2

Heute Vormittag habe ich den Rock gesäumt und bin gerade rechtzeitig fertig geworden, um das neue Kostüm zu einem Familienessen auszuführen.

kostuem_rueckseite

Die Fakten
Schnittmuster: Meine Nähmode 4/2012, Modell 8

mnm42012_modell8
Stoff: Oberstoff unbekannter Zusammensetzung in Grauoliv; Futterstoff in Braun.
Nähdauer: ca. 4 Stunden (allein für den Saum habe ich fast eine Stunde gebraucht).
Änderungen/Anpassungen: Ich habe Größe 44 gewählt und Anpassungen waren keine nötig. Ich habe den Rock gefüttert, obwohl kein Futter vorgesehen ist.

Die große Überraschung dieses Nähprojekts war der Futterstoff. Er stammt aus einem Futterrestepaket von Butinette, deshalb kann ich nichts zur Zusammensetzung sagen. Aber der Stoff ist sehr fein, fühlt sich angenehm an, fast ein wenig wie Papier, und ist sehr wenig flutschig. Von dieser (leider unbekannten) Qualität hätte ich gerne mehr.

Ein Gedanke zu „Schlichter Rock

  1. Pingback: MMM Nr. 2/2014 | Langsam nähen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.