Wieder einmal MMM

Irre ich mich oder gab es früherTM Jahreszeiten zwischen Sommer und Winter? Gab es nicht früherTM so etwas wie einen Altweibersommer, einen Goldenen September? Andererseits habe ich gerade nachgelesen, dass sich das Klima im Wiener Raum durch kurze heiße Sommer und lange kalte Winter auszeichnet. Von weiteren Jahreszeiten ist nicht die Rede. Das Klima gibt es allerdings nicht erst seit neulich, also müssen meine Erinnerungen trügen.

Wie auch immer es sich mit dem Klima verhalten mag, dass Wetter heute ist jedenfalls schon den ganzen Tag trübe und regnerisch. Morgens war wegen der Düsternis an Bilder, die einigermaßen aussagekräftig sind, nicht zu denken. Erst nach der Arbeit hatte ich Zeit für ein paar Fotos.

mmm189813_2

Das Kleid ist genäht nach Modell 133B aus Burda 1/2013 – näheres zum Entstehungsprozess hier. Nachdem ich das Kleid einen Tag getragen habe, kann ich mit Sicherheit ausschließen, dass es jemals ein Lieblingskleid sein wird. Ich kann Kleidungsstücke, die bei der kleinsten Bewegung rascheln, nicht ausstehen. Die Farbe, die auf den Bildern nur unzureichend wiedergegeben wird, gefällt mir aber ausnehmend gut. Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach (nicht raschelnden) Stoffen in diesem schönen Smaragdgrün. Bisher erfolgslos.

mmm189813_1

Welche Farben andere Selbernäherinnen tragen, das gibt es beim MeMadeMittwoch zu sehen

 

5 Gedanken zu „Wieder einmal MMM

  1. Die Farbe finde ich auch ganz wunderbar – nein, eigentlich finde ich das Kleid ganz wunderbar. AUf dem Foto sieht man ja auch nicht, dass es raschelt…
    LG, Steffi

  2. So ein bisschen raschelnd und rauschend durch den Tag erinnert doch an Wald und etwas Wind. Mir gefällt die Farbe und auch das Kleid ausgesprochen gut.
    viele Grüße
    Elke

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.