MMM ganz schlicht

Auf dem Sprung zwischen Zahnarztbesuch und Aufbruch ins Büro hier mein aktuelles Lieblingskleid Vogue 8764 – schon leicht zerknittert und unvermeidlich schlecht belichtet:

mmm150114_Nach diesem Schnitt habe ich bereits ein spätsommerliches Mousselinekleid genäht. Ich mag das Schlichte und Unaufgeregte dieses Designs. Zusammen mit dem sehr schönen Wollstoff in unspektakulärem Mittelgrau ist daraus ein Kleid von feinem Understatement entstanden.

In letzter Zeit habe ich über die ideale Ärmellänge von Winterkleidern nachgedacht. Lange Zeit war es für mich klar: Sommerkleider – kurze Ärmel; Winterkleider – lange Ärmel (oder gelegentlich auch 3/4-Ärmel, obwohl ich keine eindeutige Meinung zu dieser Ärmellänge hatte). Bis mir bewusst wurde, dass ich zu Winterkleidern eigentlich fast immer eine Jacke trage. Und unter Jacken sind lange Ärmel nicht nötig, häufig sogar ausgesprochen unpraktisch.

mmm150114_1 Für das Understatment-Kleid habe ich kurze Ärmel gewählt und das hat sich bisher sehr gut bewährt.

Was andere Selbernäherinnen mittwochs tragen, gibt es beim > MeMadeMittwoch zu sehen!

4 Gedanken zu „MMM ganz schlicht

  1. Gefällt mir gut drin mausgraues Kleidchen … besonders mit Jäckchen.Ich liebe auch Jäckchen über Kleid oder Azubi Rock.
    Liebgruß Doreen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.